Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

Herrliche Ausblicke auf die Stadt

Hagens Wälder beheimaten nicht nur eine große Vielfalt von Tieren und Pflanzen, sondern auch einen wertvollen Schatz, der meist schon von weitem zu sehen ist: Hagens Türme.

In Vorhalle befindet sich auf dem Kaisberg der anmutige Freiherr-vom-Stein-Turm, der im Oktober 1856 zunächst aus Holz und nach umfangreichen Spenden 1869 nochmals aus Stein errichtet wurde.

Bismarckturm
Bismarckturm

Teil des Drei-Türme-Weges sind der Kaiser-Friedrich-Turm, der Bismarckturm und der Eugen-Richter-Turm. Der Bismarckturm wurde zum Gedenken an den Reichskanzler Otto von Bismarck zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtet und am 3. Juli 1901 eingeweiht. Rund zehn Jahre zuvor wurde der Kaiser-Friedrich-Turm erbaut, zunächst aus Holz, dann - nach Blitz- und Sturmschäden - mit Hilfe von Spenden im Jahre 1910 nochmals aus Stein.

Der Eugen-Richter-Turm schließlich ist streng genommen sogar eine Doppelturmanlage aus Bruchstein, die während der Öffnungszeiten der Sternwarte zu begehen ist.

Eugen-Richter-Turm
Eugen-Richter-Turm