Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

HAGENonline - Freizeit, Kultur, Wirtschaft und Bildung in Hagen

Aktuelle Nachrichten

Nächste Kulturkonferenz am 30. September: Im engen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern

„Ich freue mich sehr, dass wir auf Basis des Ratsbeschlusses zum Kulturentwicklungsplan nun auch den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern fortsetzen“, sagt die Kulturbeigeordnete der Stadt Hagen, Margarita Kaufmann, mit Blick auf die nächste Kulturkonferenz am Samstag, 30. September, von 10 bis 15 Uhr im Rathaus an der Volme.

Weiterlesen …

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards: Enge Kooperation zwischen HAGENagentur und der FernUniversität in Hagen

Für den digitalen Wandel sind Normen und Standards unverzichtbar – nicht nur in Großkonzernen, sondern auch im Mittelstand. Er ist das Herz der deutschen Wirtschaft und muss mit der Digitalisierung und der Nutzung neuer Technologien die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands vorantreiben. Das neue „Mittelstand-4.0 Kompetenzzentrum eStandards" an den drei Standorten Hagen, Köln und Leipzig wird insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei der digitalen Transformation praxisnah unterstützen.

Weiterlesen …

Food, Kultur und Trommeln zum „Heimat shoppen“ in Hagen

In Hagen beteiligen sich in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Händlergemeinschaften in der City, in Hohenlimburg, Wehringhausen, Elsey und Emst an den Aktionstagen „Heimat shoppen“. „Es ist heute harte Arbeit, sein  stationäres Geschäft am Laufen zu halten. Beim Kampf um die Kunden gewinnt, wer positive Einkaufserlebnisse mit tollem Service in einer abwechslungsreichen Umgebung schafft“, weiß Handelsexpertin Stephanie Erben von der SIHK zu Hagen.

Weiterlesen …

Land fördert Innovationen im Bereich vernetzter Produktion und gibt 24 Millionen Euro an Mittelständler und Forschungseinrichtungen

Um den Produktionsstandort Nordrhein-Westfalen zu stärken, unterstützt die Landesregierung effiziente und innovative Produkte und Fertigungen und stellt für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben 24 Millionen Euro bereit. Mittelständler und Forschungseinrichtungen können sich mit gemeinsamen Projekten in der zweiten Runde des Leitmarktwettbewerbs Produktion.NRW um Zuschüsse aus EU- und Landesmitteln bewerben. So will Nordrhein-Westfalen die Innovationskraft stärken und die internationale Sichtbarkeit als führender Standort für Industrie 4.0 erhöhen.

Weiterlesen …

CALL FOR PARTICIPATION - "Kongress Mensch & Technik" - Thema: intelligente Assistenzsysteme

Der erfolgreiche Kongress Mensch & Technik geht in die nächste Runde. Am 7. November 2017 sind Geschäftsführer und Führungskräfte mittelständischer und großer Unternehmen wieder ins Dortmunder U eingeladen, sich über Möglichkeiten und Gren z en des technisch Machbaren an der Schnittstelle Mensch−Technik auszutauschen. Und sie können ihren Kontakt zu erfahrenen Experten und innovativen StartUps  weiter  intensivieren. Thema des Kongresses: "Intelligente Assistenzsysteme"

Weiterlesen …

„Tag eins“ an der FernUniversität

Der Herbst bringt frische Energie an die FernUniversität in Hagen: Sieben neue Auszubildende werden seit 1. September zu Kauffrauen für Büromanagement, Fachkräften für Lagerlogistik und zum Fachinformatiker ausgebildet.

Weiterlesen …

Projekt Kick-off des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

Das bundesweite „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards“ mit den Standortregionen Hagen, Köln und Leipzig hat am 1. August seine Arbeit aufgenommen.

Weiterlesen …

EU-Ausschreibungen im Bereich öffentliche Beschaffung von Innovationen - Einladung der EU-Kontaktstelle für öffentliche Beschaffung von Innovationen

Das Potenzial der Innovationsnachfrage durch eine innovationsorientierte öffentliche Beschaffung ist sehr hoch. Laut EU-Statistik liegen die jährlichen EU-Ausgaben in der öffentlichen Beschaffung bei ca. 17 bis 19 Prozent des BIP (2014), der deutsche Anteil liegt mit geschätzten 350 Mrd. Euro jährlichem Beschaffungsvolumen darunter. Wenn es gelänge, nur ein Prozent des Beschaffungsvolumens für neue Produkte und Dienstleistungen zu verwenden, entstünde in Deutschland ein Innovationsimpuls von 3 Mrd. Euro. Das ist mehr als Bund und Länder den Unternehmen jährlich an Fördergeldern für Forschung und Innovation bereitstellen (ca. 2,1 Mrd. Euro).

Weiterlesen …