Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

HAGENonline - Freizeit, Kultur, Wirtschaft und Bildung in Hagen

Aktuelle Nachrichten

Dortmund, Hamm und Hagen gehen für die Ruhr Games an den Start

Der Countdown läuft: In 24 Tagen starten die zweiten Ruhr Games und die Spannung steigt in den ausrichtenden Städten Dortmund, Hagen und Hamm. Wenige Wochen, bevor im Stadion Rote Erde (Dortmund), dem Ischeland Sportpark (Hagen) und dem Jahnstadion (Hamm) die ersten Wettkämpfe starten, Konzerte beginnen und Freundschaften im Jugendcamp geknüpft werden, bestimmen Vorfreunde und ein gesteigertes Arbeitspensum das Geschehen.

Weiterlesen …

Infoveranstaltung: Breitband@Mittelstand im Gewerbegebiet Lennetal

Ob Kundenkontakte, Buchhaltung oder Produktion: Die Digitalisierung greift in kleinen wie großen Unternehmen immer weiter um sich. Eine wichtige Vorraussetzung hierfür ist inzwischen ein schneller Internetanschluss geworden. Ohne Breitbandzugang läuft man über kurz oder lang Ge-fahr, den Anschluss im Wettbewerb zu verlieren.

Weiterlesen …

„Läuft wieder!“ - LWL-Freilichtmuseum Hagen zeigt erstmals Ausstellung über Autowerkstatt

Die diesjährige Sonder­ausstellung im Hagener Freilichtmu­seum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hat das Kfz-Handwerk im Blick. Über 200 Objekte wie Werkzeuge, Kassenbücher und Rechnungen, die mit persönlichen Geschichten inszeniert sind, lassen die Besucher in der Zeit vom 21. Mai bis zum 31. Oktober durch die Ausstellung wie durch eine KFZ-Werkstatt der 1960er Jahre gehen.

 

Weiterlesen …

Francis Hüsers wird neuer Intendant des Hagener Theaters

Am 15. August dieses Jahres nimmt Francis Hüsers seine Arbeit als neuer Intendant des Hagener Theaters auf.

Weiterlesen …

So echt wie wissen, wo man hingehört - Die Brinkhoff’s Ruhrgebiet-Edition 2017

Was wären die Hagener ohne ihr Planetenmodell, ihr LWL-Freilichtmuseum, oder ihr Emil Schumacher Museum? Es sind starke regionale Identifikationsobjekte, denen Brinkhoff’s No.1 eine neue Präsenz gibt. Denn jetzt legt das Bier aus dem Revier seine limitierte Ruhrgebiet-Edition wieder neu auf. Wie vielfältig der größte Ballungsraum Deutschlands ist, zeigen die insgesamt 36 exklusiven Etiketten. Darauf werden Industrie- und Baudenkmäler, Kunst- und Kultureinrichtungen sowie bekannte Ausflugsziele des Ruhrgebiets kunstvoll in Szene gesetzt. Und auch Hagen ist mit einem Sonderetikett dabei. Gezeichnet wurden die Collagen von der Dortmunder Künstlerin Petra Baten mit viel Liebe zur Heimat.

Weiterlesen …

Oberbürgermeister Erik O. Schulz freut sich über 4,7 Millionen Euro für städtebauliche Maßnahmen

Informationen aus erster Hand. Diese bekam NRW-Bauminister Michael Groschek gestern (10. Mai 2017) bei einem Ortstermin in Wehringhausen. Oberbürgermeister Erik O. Schulz konnte dabei nicht nur Fördergelder des Landes für städtebauliche Maßnahmen in Höhe von 4,7 Millionen Euro entgegennehmen, sondern auch vor Ort zeigen, was alles im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Wehringhausen“ passiert.

Weiterlesen …

Förderwettbewerb Forschungsinfrastrukturen NRW startet in die dritte Runde

Exzellente Forschungsinfrastrukturen sind für die Innovationsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts NRW entscheidend. Mit dem Förderprogramm „Forschungsinfrastrukturen NRW“ unterstützt das Land Hochschulen und Unternehmen bei umsetzungsorientierter Forschung und Entwicklung. Für Personal, Geräte, Anlagen und Baumaßnahmen stehen in dem Wettbewerb insgesamt bis zu 200 Millionen Euro zur Verfügung. Die dritte Wettbewerbsrunde startet jetzt.

Weiterlesen …

Internetauftritt für Hohenlimburg

Es gibt Neuigkeiten vom Quartiersmanagement Hohenlimburg – QuaLimBu.

Weiterlesen …