Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

Hagen Online News

Das SCHWARZWEISSBUNT- Festival

Das SCHWARZWEISSBUNT-Festival eröffnen der Oberbürgermeister der Stadt Hagen Erik O. Schulz und die Kulturdezernentin Margarita Kaufmann. Die Grußworte werden in unterschiedliche Sprachen übersetzt. Die siebenköpfige Band „Kozma Orkestar" präsentiert eine einzigartige Mischung von Tanzvergnügen und Lebensfreude, die vor Stilgrenzen keinen Halt macht. Deutsche Texte treffen auf osteuropäische Melodien, urbane Beats auf Folklore, Akkordeon auf Schlagzeug, Klezmerklarinette trifft Jazztrompete und tanzbare Grooves von Tuba und Saxofon.

,,Zebra Sommerwind", das sind der Zaubergeiger Thomas Kagermann (Violine, Flöte, türkische Tambura, Tasten, Gesang) und die feenhafte Sängerin und Tänzer in Andrea Leonhardi (Gesang, Saxophon, Rainmaker).

Sie bieten einen ästhetischen Musikgenuss an zeit genössischen Liedern, neu aufgefassten deutschen Balladen und extrem schmissigen Tanzmedleys. Der türkische Chor „DTB Sohbet Korosu" fasziniert mit seiner Stimmgewalt. Gemütliche Sitzecken mit Spieltischen laden ein, in allen Kulturen bekannte Brettspiele wie Schach, Backgammon, Dame und Mühle zu spielen oder kennenzulernen und dabei spielend Sprachbarrieren zu überwinden. Der Saal verwandelt sich in ein einladendes „Restaurant", in dem internationale Speisen angeboten werden. Eine Fotoausstellung rundet das Programm ab.

Programm

 

Zurück