Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

Nachrichten aus und für HAGEN

Informationsveranstaltung: „Inklusion im Internationalen Vergleich – Ideen aus dem Ausland“

In Deutschland unterstützt das Integrationsamt durch seine Leistungen die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbe- hinderung und die Inklusion im Arbeitsleben. Dazu zählen finanzielle Leistungen für Arbeitgeber und schwerbehinderte Beschäftigte, die technische Beratung der Arbeitgeber, der besondere Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen sowie die gesetzlich verankerte Erhebung und  Verwendung der Ausgleichsabgabe.

Weiterlesen …

AVZ-Gebäude der FernUniversität „big und beautiful“

Gebäude 8, Universitätsstr. 21, 58097 Hagen: Das ist die Adresse des ersten „Big Beautiful Buildings“ der FernUniversität. Am 16. Oktober wurde ihr Allgemeines Verfügungszentrum (AVZ) von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020 und der Technischen Universität Dortmund mit diesem Label ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Umfangreiche Neugestaltung: Museum im Wasserschloss Werdringen schließt für einige Monate seine Türen

Ab Montag, 29. Oktober, schließt das Museum im Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle für einige Monate seine Türen, um diese im Frühjahr 2019 mit neuem Ausstellungsbereich wieder zu öffnen. Die Zeit der Schließung wird für eine umfangreiche Neugestaltung des Steinzeitbereiches im ersten Obergeschoss der Ausstellung genutzt. Dazu wird neben der bereits vorhandenen Ausstellungsfläche ein weiterer Nebenraum erschlossen, indem die Funde aus der Blätterhöhle präsentiert werden.

Weiterlesen …

Digitale Lösungen für den Wissenserhalt und -transfer: Mobile Learning Day X

Mobile Learning trifft Business Intelligence: Digitale Lösungen für den Wissenserhalt und -transfer im Unternehmen.

Weiterlesen …

6. Hagener Kurzfilmfestival "Eat My Shorts"

Das Kurzfilmfestival "Eat My Shorts" ist zu einer festen Institution in Hagen geworden und hat eine Bedeutung weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus erreicht.

Weiterlesen …

Bund fördert an der FernUniversität Hagen mitentwickelte App für ältere Menschen

Die von der Fernuni Hagen mitenwickelte App "Mein Dorf 55 plus" kann mit finanzieller Unterstützung des Bundeslandwirtschaftsministeriums weiterentwickelt werden. In den kommenden zwei Jahren fließen 200.000 Euro Bundesmittel in das Projekt. Die FernUni und die Evangelische Kirche stecken weitere 100.000 Euro in die App.

Weiterlesen …

Geonetzwerk.metropoleRuhr feiert fünfjähriges Bestehen und verleiht GeoAward

Das Geonetzwerk.metropoleRuhr feiert am 8. Oktober im Musikforum Bochum sein fünfjähriges Bestehen. 2013 vernetzten sich die Städte und Kreise der Metropole Ruhr, um Geoinformationen regional einheitlich bereitzustellen und in smarten Anwendungen zu veröffentlichen. Unter anderem hat das Netzwerk die Übersicht über die Bebauungspläne aller Ruhrgebietskommunen vereinheitlicht, eine Zusammenarbeit bei Luftbildern beschlossen und die digitale Erfassung aller Radrouten angelegt.

Weiterlesen …

wissensoffensive 2018: Netzwerken in Digitalen Zeiten

Wer Informationen für unternehmerische Entscheidungen braucht, weiß das persönliche Gespräch heute mehr denn je zu schätzen. Gerade im Digitalzeitalter ist es wichtig, verlässliche Verbindungen zu knüpfen und zu pflegen.

Weiterlesen …

Standardisierte Prozessanalyse als Basis für das vernetzte Unternehmen: Besuch bei Alutronic GmbH & Co. KG

Digitalisierung im Mittelstand ist ein strategisches Thema, das von Anfang an umfassend betrachtet und geplant werden muss. Die Alutronic Kühlkörper GmbH & Co. KG ist ein Spezialist für die Bauteileentwärmung; das Bearbeiten und Eloxieren von Aluminium ist die Kernkompetenz des Unternehmens. Zur Erstellung eines Pflichtenheftes für ein komplett neues ERP-System haben die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zunächst alle Prozesse im Unternehmen visualisiert und analysiert. Das neue System soll einen reibungslosen Datenfluss zwischen ERP-System, Dokumentenmanagement, CNC-Programmierung und Logistik mit durchgängig offenen Schnittstellen ermöglichen. So soll die Fertigung maßgerechter Kühlkörper aus über 250 Standard- und kundenspezifischen Aluminiumprofilen effizienter und kostengünstiger werden.

Weiterlesen …

Start für drei Unternehmerfokusgruppen im Oktober: Jetzt bewerben

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards am Standort Hagen seine erfolgreiche Arbeit mit Fokusgruppen in 2018 fortsetzen. Für die kostenfreie Teilnahme können sich Unternehmensvertreter ab sofort bewerben.

Weiterlesen …

Land baut Förderprogramm „Emissionsarme Mobilität“ weiter aus

Die Förderung der Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen wird um drei weitere Förderbereiche ergänzt: Ab heute unterstützt das Land auch den Kauf von Elektrolastenrädern, professionelle Beratungen zur Umsetzung von emissionsarmen Mobilitätslösungen in Unternehmen sowie das Leasing von E-Fahrzeugen in Kommunen.

Weiterlesen …