Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

MUSEUM FÜR UR- UND FRÜHGESCHICHTE

WASSERSCHLOSS WERDRINGEN

Das Museum macht Winterpause vom 25. November 2019 bis zum 6. März 2020. Am 26. bis 30. Dezember 2019 ist das Museum geöffnet. In der Winterpause erfährt die Ausstellung ein Upgrade und es werden einige Arbeiten vorgenommen.
Bitte beachten: Führungen für Schulklassen und anderen Gruppen sowie museumspädagogische Veranstaltungen, wie z.B. Kindergeburtstage, können weiterhin nach vorheriger Absprache unter der Telefonnummer 02331 207 2740 gebucht werden!

Im romantischen Ruhrtal liegt unweit des Harkortsees das idyllische Wasserschloss Werdringen mit dem Museum für Ur– und Frühgeschichte. Gezeigt werden einzigartige Funde. Von Versteinerungen über steinzeitliche Ausgrabungen. Besondere Highlights sind die Nachbildungen eiszeitlicher Tiere und eines Dinosauriers sowie die Möglichkeit, steinzeitliche Werkzeuge auszuprobieren. Zu sehen sind auch die „Ältesten Westfalen“, deren Überreste in der Blätterhöhle in Hagen gefunden wurden.

Mehr Informationen zum Museum und Wasserschloss

Grün: Wasserschloss Werdringen

Grün: In der Zeitmaschine durch Hagen

Mammut
Nachbildung eines Mammuts