Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

Kanuwandern

Unser Tipp - Ein Ausflug in die Umgebung

Insgesamt 52 Kilometer Fließgewässer auf vier Flüssen plus eine perfekte Wassersport-Infrastruktur, dazu weitgehend unberührte Natur - Hagen und Umgebung ist ein Eldorado für Kanuten.

Kanu-Fahrer
Kanuwandern auf der Lenne bei Hohenlimburg

Das Kanucamp in Schwerte bietet Wassersportbegeisterten sowie Anfängern und Neugierigen die richtigen Angebote, um  Hagen und Umgebung vom Wasser aus zu erkunden. Von einer entspannenden Tour von Schwerte bis zum Hengsteysee oder einer fast wildwassergleichen Tour über die Lenne ist für jeden etwas dabei. Ein großzügig angelegter Biergarten, eine  stilvolle Gastronomie, ein architektonisch modern gestaltetes Außengelände in unmittelbarer Nähe zur Ruhr und die  direkte Anbindung zum Kulturdenkmal Rohrmeisterei laden zum Verweilen vor oder nach der Kanutour ein.