Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

in der Zeitmaschine durch Hagen

Hagens Geschichte erforschen

Hagen ist der Mittelpunkt einer spannenden Geschichtslandschaft in Westfalen. Schon Neandertaler gingen vor rund 60.000 Jahren in den Flusstälern von Ruhr und Lenne auf die Jagd.

Die Geschichte Hagens ist steinalt. Fossilien reichen bis zu 380 Millionen Jahre zurück. Eine Ziegeleigrube in Vorhalle ist als Nationaler Geotop sogar weltberühmt. Hier wurden 318 Millionen Jahre alte Insekten, darunter auch riesige Libellen, gefunden. Vor etwa 13.000 bis 11.600 Jahren jagten im heutigen Hagen eiszeitlicher Rentierjäger. Ihre steinernen Pfeilspitzen fanden sich auf den alten Flussterrassen der Region.

Blick in Höhle

Zu Beginn der Nacheiszeit erwärmte sich das Klima, erste Wälder breiteten sich aus. In der Blätterhöhle am Felsmassiv des Weißenstein (Holthausen) wurden mehrere Menschen bestattet. Rund 11.300 Jahre alt ist das Schädelteil eines Jugendlichen. Es ist der bislang früheste Überrest eines modernen Menschen aus der Nacheiszeit Mitteleuropas. Knapp 600 Jahre jünger ist der Schädel eines rund 35-jährigen Mannes. Seine sterblichen Überreste wurden in der Felshöhle abgelegt — zusammen mit drei großen Wildschweinschädeln. Auf dem Vorplatz der Blätterhöhle entdeckten Archäologen mehrere Feuerstellen und Fundschichten. Auch eine winzige verzierte Perle — das älteste Kunstwerk Westfalens. Einzigartige Befunde für Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus. Vor rund 5.600 Jahren diente die Höhle dann wieder zahlreichen Menschen als Grabstätte. Laufende Grabungen versprechen weitere spannende Funde aus der Steinzeit.

Im Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen wird Geologie und Archäologie präsentiert. Die Ausstellung erzählt viele spannende Fundgeschichten. Das verspricht auch das riesige Mammut am Eingang.

Ralf Blank

»Hagen besitzt eine der interessantesten Geschichtslandschaften in Nordrhein - Westfalen«

Dr. Ralf Blank
Historisches Centrum Hagen,
Leiter der Abteilung Geschichte,
Archäologie und Geologie