Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

eLotse

Wirtschaft 4.0 vor Ort

Die HAGENagentur wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgewählt, eines von bundesweit 38 „eKompetenz-Zentren für Unternehmen“ zu etablieren. Dahinter stand das Ziel, dem Mittelstand vor Ort Hilfestellungen beim Einsatz von neuartigen IKT- und eBusiness-Lösungen zu bieten und damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und überregionalen Profilierung als technologiestarker Produktions- und Dienstleistungsstandort zu leisten.

Nach erfolgreichen drei Jahren Förderphase wird die Arbeit des eBusiness-Lotsen Südwestfalen-Hagen durch die HAGENagentur GmbH und das Kompetenznetzwerk wisnet e.V. fortgeführt, unterstützt durch die beteiligten Kammern, Wirtschaftsförderungen, Branchennetzwerke und Hochschulen im Raum Südwestfalen, östliches Ruhrgebiet und Bergisches Land.

Der eLotse unterstützt Industrieunternehmen, Handel und Handwerk dabei, sich erfolgreich durch die Wogen der Digitalisierung zu navigieren. Als Wegweiser für intelligentes Suchen, Finden und Handeln bringt er Experten und Anwender aus der Region zusammen und stellt neutrale Informationen zu Wirtschaft & Industrie 4.0 zur Verfügung. Neben Informationsgesprächen, Sprechstunden und Branchentreffs werden Workshops und praxisnahe Trainings zu aktuellen Digitalisierungsthemen und Geschäftsmodellentwicklung angeboten. Orientierungshilfen für Themen wie Fachkräftegewinnung, Online-Marketing, Innovations- und Wissensmanagement stehen an oberster Stelle. Wichtige Fragestellungen und Anwendungsfelder werden zusammen mit Entscheidern aus Unternehmen erarbeitet. Einen Schwerpunkt bildet die Erprobung sogenannter Wissens-Werkzeuge.

eLotse HAGENagentur GmbH/wisnet e.V.
Jörg Siegmann
E-Mail:
Tel: 02331 80999-66
http://www.eLotsen.de/

Der eBusiness-Lotse Südwestfalen-Hagen war Teil der Förderinitiative eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen, die im Rahmen des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital - IKT-Anwendungen in der Wirtschaft vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert wurde. Der Förderschwerpunkt unterstützte gezielt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie das Handwerk bei der Entwicklung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).

Info: www.mittelstand-digital.de