Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

Breitband in Hagen

Hagen ist geprägt von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Nur maximal 10 % der Gewerbebetriebe haben eine Bandbreite von mindestens 50 Mbit/s. Um den Standort für Unternehmen wie Einwohner zukunftsfähiger und attraktiver zu machen, braucht Hagen langfristig ein flächendeckendes, nachhaltiges, zukunftsorientiertes und leistungsstarkes NGA-Breitbandnetz.

Erik O. Schulz

»Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde und Breitband wird als Standortfaktor für die Ansiedlung von Unternehmen und Familien immer wichtiger. Um die Arbeitsplätze in Hagen zu sichern und die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes zu steigern, ist ein schnelles Internet unerlässlich. Insbesondere im Lennetal sind die Unternehmen aber bekanntlich noch immer stark unterversorgt. Die Gründung der Breitbandgenossenschaft ist deshalb für Sie die Chance, es mit Ihrem Beitritt jetzt selbst in die Hand zu nehmen und zu profitieren - aus Hagen für Hagen!«

Erik O. Schulz
Oberbürgermeister der Stadt Hagen

 

BreitbandGenossenschaft Hagen eG

Lassen also auch Sie sich von der genossenschaftlichen Idee begeistern und werden Sie jetzt Mitglied!

Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf der

Webseite der Breitbandgenoschaft Hagen eG.