Ansicht aus Hagen in Westfalen, Hintergrund

HAGENonline - Freizeit, Kultur, Wirtschaft und Bildung in Hagen

Aktuelle Nachrichten

Prädikat Familienfreundliches Unternehmen startet in die 4. Runde!

Hierzu vergibt das Kompetenzzentrum „Frau & Beruf“ der agentur mark GmbH in Kooperation mit der HAGENagentur GmbH und weiteren regionalen Partnern auch im Jahr 2017 das regionale Prädikat „Familienfreundliches Unternehmen“.

Weiterlesen …

Marktführer auf der wissensoffensive am 5.12.2016: Erfahrungsberichte aus dem verarbeitenden Gewerbe

Das Thema „Führung und Unternehmenskultur in digitalen Zeiten“ ist auch für die Marktführer BIW Isolierstoffe GmbH und J. D. Neuhaus GmbH & Co. KG ein wichtiges Anliegen. Am 5.12.2016 werden im Hagener Rathaus Ralf Stoffels, geschäftsführender Gesellschafter der BIW und Wilfried Neuhaus-Galladé, geschäftsführender Gesellschafter der J. D. Neuhaus, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Möglichkeiten der Digitalisierung diskutieren.

Weiterlesen …

20. Weihnachtsmarkt rund um Wasserschloss Werdringen

Zum traditionellen Weihnachtsmarkt im idyllisch gelegenen Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle lädt das Museum Wasserschloss Werdringen am Samstag, 10. Dezember, von 14 bis 19 Uhr und Sonntag, 11. Dezember, von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt ein.

Weiterlesen …

„Das Folkwang-Projekt“ - Premiere der LWL-Filmdokumentation über den Hagener Museumsgründer Karl Ernst Osthaus

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Hagen die Filmdokumentation „Das Folkwang-Projekt. Der Hagener Museumsgründer Karl Ernst Osthaus“ produziert. Das LWL-Medienzentrum für Westfalen und das Osthaus Museum Hagen laden alle Interessierten zur Filmpremiere der Dokumentation am Mittwoch (7.12.) um 19 Uhr im Auditorium des Kunstquartiers Hagen (Museumsplatz 1) ein.

Weiterlesen …

RVR präsentiert "familienfreundliches Ruhrgebiet" auf neuer Internetseite/ Mehr als 39.000 Orte mit Angeboten für Familien

Wo ist die nächste Realschule für die Tochter? Wo gibt es Indoorspielhallen, die noch ausprobiert werden müssen? Wo ist der nächste Spielplatz und wie kommt man ohne Auto da hin? Diese und viele andere Fragen stellen sich regelmäßig – wenn nicht sogar täglich – Eltern in der Metropole Ruhr. Helfen kann ab sofort die neue Internetseite www.familie.metropole.ruhr des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Dort finden Familien mit wenigen Klicks Bildungsreinrichtungen, Freizeitangebote und Servicetipps in der Metropole Ruhr.

Weiterlesen …

Digitalisierung: Geht uns die Arbeit aus? Neue Anforderungen an Führung und Mitarbeiter

wissensoffensive „Führung und Unternehmenskultur in digitalen Zeiten“ am 5. Dezember im Rathaus an der Volme, Hagen

Das Internet der Dinge, preiswerte Industrieroboter, additive Fertigung – vieles wird in der Industrie in Frage gestellt. Der Weltmarktführer mobiler Telefonendgeräte Nokia verschwindet innerhalb weniger Jahre vom Markt, Zulieferanten für Verbrennungsmotoren bricht ein 100 Jahre alter Markt weg. Die technologischen Herausforderungen sind hoch, neue digitale Geschäftsmodelle in sich verändernden Märkte werden gesucht.

Weiterlesen …

Verkauf der Ruhr.Topcard 2017 startet heute

Mit zwölf neuen Partnern startet die Ruhr.Topcard ins nächste Jahr. Erstmals dabei sind z.B. das Aquarius Freizeitbad und Saunagarten Borken, die Eishalle Wischlingen und der Tierpark und Fossilium Bochum. Die Erlebniskarte der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) bietet ihren Inhabern 2017 das ganze Jahr über einmalig kostenfreien Eintritt bei 95 Attraktionen wie Schwimmbädern, Zoos und Industriedenkmälern. Zusätzlich können mehr als 40 weitere Ziele, darunter Freizeitparks, Theater und Varietés beliebig oft zum halben Preis besucht werden. Der Verkauf der Ruhr-Topcard 2017 startet heute (24. November).

Weiterlesen …

Ministerin Löhrmann: Landesregierung hält Wort – 6 Millionen Euro mehr für die Weiterbildung in 2017 / 20. Weiterbildungskonferenz im NRW-Landtag

Anlässlich der Weiterbildungskonferenz des Ausschusses für Schule und Weiterbildung im nordrhein-westfälischen Landtag würdigte NRW-Weiterbildungsministerin Sylvia Löhrmann die herausragenden Leistungen der rund 460 Weiterbildungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen: „Die gemeinwohlorientierte Weiterbildung leistet mit ihren vielfältigen Angeboten vom Lernen im digitalen Wandel über das Nachholen von Schulabschlüssen bis zum Sprachkurs für neu Zugewanderte einen unverzichtbaren Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.“
 

Weiterlesen …